Herzlich Willkommen bei der
Landes-Bau-Genossenschaft
Württemberg eG

LBG investiert in den Umweltschutz

5.700 Tonnen CO2-Einsparung durch Photovoltaik, Blockheizkraftwerke und Pelletheizung

Zukunftsweisende Energiekonzepte gehören seit Dezember 2005 zur Ausstattung der Wohngebäude der Landes-Bau-Genossenschaft Württemberg eG. Zwischenzeitlich sind 14 Blockheizkraftwerke und eine Pelletheizanlage in Betrieb, die 965 Wohnungen der LBG mit Wärme versorgen. Ein weiteres Blockheizkraftwerk befindet sich in der Planung.

Die Energie der Sonne wird aktuell von neun Photovoltaikanlagen auf den Gebäuden der LBG mit insgesamt 291 kWp auf 1.884 m² Fläche genutzt. Die erste Anlage wurde im Jahr 2009 installiert.

Der selbst erzeugte Strom einer dieser Photovoltaikanlagen wird über eine Leitung direkt in eine Elektroladesäule gespeist mit der zwei Firmenfahrzeuge der LBG aufgeladen werden. Die Elektrofahrzeuge gehören seit Dezember 2014 zum Fuhrpark der Landes-Bau-Genossenschaft Württemberg eG und sind unter dem Motto "Wir fahren mit der Sonne" im Stadtgebiet Stuttgart unterwegs.

Mit nachhaltigen Energiekonzepten leistet die LBG einen entscheidenden Beitrag zum Umweltschutz. Die Photovoltaikanlagen, Blockheizkraftwerke und Pelletheizung sparen seit Dezember 2005 5.700 Tonnen des klimaschädlichen CO2 ein.

Unser Beitrag zum Umweltschutz mit Photovoltaik

Jahr Anzahl der
Photovoltaik-
Anlagen
Leistung
[kWp]
CO 2 -Einsparung
[to kumuliert]
2009 1 122 63,6
2010 2 151 142,2
2011 4 192 242,2
2012 6 232 362,9
2013 7 246 491,2
2014 9 291 635,1
2015 9 291 786,5

Im Jahr 2015 betrug die Gesamtleistung unserer Photovoltaikanlagen 291 kWp. Seit 2009 wurden insgesamt 786,5 Tonnen des klimaschädlichen CO2 zugunsten unserer Umwelt eingespart.


Anschrift:
Mönchstr. 32
70191 Stuttgart